Schule 2016

Diese Kinder brauchen Bildung

Kinder sunderpur schule spende bitte

Mit 2016 starten wir ein neues Projekt in Little Flower. Seit Jahren ist es unser Anliegen, die Bildung im Dorf zu verbessern. Das Dorf, so abseits der Großstädte, so verlassen von den öffentlichen Institutionen, konnte bislang  keinen Anreiz für LehrerInnen bieten, in diesem Dorf zu unterrichten. Deshalb mussten wir zuerst Wohnraum schaffen, Unterkünfte, die ein Wohnen im Dorf attraktiv machen. Das ist mit dem LehrerInnenhaus gelungen, und folgerichtig machen wir nun den nächsten Schritt.

Wir bauen eine Schule, die dem CBSC Standard entspricht. Damit ist die Grundlage für Öffentlichkeitsrecht gegeben und ein Wechseln in höhere weiterbildende Schulen erleichtert.

Die derzeitige Schule entspricht  diesem Anspruch nicht in vollem Umfang, und das verlangt von den 400 Kindern immer noch nach dem Schulabschluss weitere Hürden zu nehmen.

Als LehrerInnen werden bislang vor allem DorfbewohnerInnen eingesetzt, die ihr Bestes geben, aber nur wenig fachliche oder pädagogische Ausbildung haben. Die Schulräume sind überfüllt, und seit dem Erdbeben in Nepal im letzten April, dessen Ausläufer auch Little Flower erreicht haben, erleben wir, dass während des Monsuns die Klassen feucht werden. Durch die Stromausfälle, die in Little Flower zum Alltag gehören, kommt es zu Unterbrechungen im Lehrbetrieb, und die meisten Klassen verfügen nicht über genug Tageslicht. Toiletten und Waschräume fehlen für die SchülerInnen. Auch dem Anspruch eines zeitgemäßen Computertrainings kann die Schule in Little Flower nicht nachkommen – auch hier fehlen entsprechende Lehrkräfte sowie eine ausreichend ausgestattete Computerklasse.

Frühkindliche Förderung, wie wir es in Europa kennen, ist ein weiterer Punkt, den wir im Fokus haben und der entsprechende Räumlichkeiten sowie Personal und Lehrmittel braucht.

Die Latte an Anforderungen ist also hoch, und wir haben uns ein ehrgeiziges Ziel gesteckt:

Bau und Finanzierung einer Schule und deren gesamte Innenausstattung, sowie

  • Bau von Toiletten und Waschräume
  • Computer Raum mit 10 Computern
  • Sonnen und Regenschutz, um den Hof bei jedem Wetter nutz- und erlebbar zu machen
  • Solaranlage mit Pufferspeicher, um Stromausfällen zu entgehen und eine Abendschule zu starten.
  • Gründung und Bau einer Vorschule und das Einsetzen von frühpädagogisch ausgebildeten Personen
  • Bezahlung von 14 ausgebildeten Lehrern über den Zeitraum der nächsten 10 Jahre

Ein Projektteam wird ab Februar 2016 in Sunderpur sein, damit das Projekt umgesetzt werden kann. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren, auch ein grobes Budgetn liegt bereits vor. Allerdings, müssen wir noch auf die Vorgaben durch die CBSE Kommission warten…dazu brauchen wir Geduld.

 

 
Website by Itellico