Zweites Lehmbauprojekt von BASEhabitat

DSC_0940

Zu unserer großen Freude geht die Arbeit und das Engagement der Kunstuniversität Linz/Architektur nach der Fertigstellung von PHOOLNA in Little Flower weiter. Erste Recherchearbeiten dazu fanden im Herbst 2015 dazu statt, dann begann eine intensive Planungsphase der StudentInnen wieder zu Hause in Österreich. „BASEhabitat hat im Februar dieses Jahres die Arbeiten an zwei Mehrfamilienhäusern aufgenommen, die von 8 Studierenden gemeinsam mit 15 lokalen Arbeitskräften errichtet werden. Da es sich dabei um zwei Gebäude mit 6, respektive 3 Wohnungen für die Unterbringung von 5-10 köpfigen Familien handelt, werden die Bauarbeiten in zwei Etappen unterteilt.
Beim ersten und größeren der beiden Gebäude, wurde vor kurzem die Decke über dem Erdgeschoss betoniert, bis zum Beginn der Regenzeit soll das zweite Geschoss fertig gestellt sein. Das Dach, Verputzarbeiten und Innenausbau werden von lokalen Arbeitskräften unter Anleitung von BASEhabitat Bauleiter Dominik Abbrederis ausgeführt, der nach einer kurzen Sommerpause Anfang September wieder nach Sunderpur zurückkehrt. Die Arbeiten am zweiten Gebäude, dessen Fundament bereits erstellt wurde, beginnen unmittelbar nach Abschluss der ersten Etappe.
Im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe ist BASEhabitat dazu übergegangen, den lokalen Arbeitskräften eine zusätzliche Ausbildung in den Bereichen Installation, Elektro und Tischlerarbeiten in Form von regelmäßig stattfindenden Workshops zu ermöglichen.“

Wolfgang Fiel/BASEhabitat nach seinem letzten Besuch in Little Flower im April 2016

Unser Dank gehört den StudentInnen und Bauleitern, Wolfgang Fiel als Projektbetreuer und Herrn Professor Roland Gnaiger für diese langfristige Kooperation mit Little Flower Indien und der Arbeit Seite an Seite an gemeinsamen Zielen!

Website by Itellico