Ein Wundpflaster könnte ein kleines Wunder bewirken

ARISTAN - SUNDERPUR - INDIEN ___©_KURT HOERBST 2015

Die Geschichte von WoundEX in Little Flower beginnt im Jahr 2013, als der Salzburger Karl Koman erstmals für zwei Monate zu einer Recherche nach Indien fuhr. Im Herbst 2014 mündete dies in eine groß angelegte Anwenderstudie über die Wirkung des Wundpflasters bei Leprawunden. Da die Ergebnisse sehr überzeugend waren und sich die Zusammenarbeit mit den Menschen Vorort bewährte, beschloss Karl Koman einen nächsten Schritt: im September 2015 reiste er wieder ins Lepradorf und blieb diesmal ein halbes Jahr im Projekt: er begann, eine kleine Produktionseinheit für das Wundpflaster aufzubauen. Der Weg zum Erfolg war gepflastert mit vielen Hindernissen und Unwegsamkeiten: der indische Behördendschungel ist nur ein Stichwort, das ich dazu nennen will. Was in sechs Monaten entstand, ist erstaunlich:

Die Produktion von WoundEX, das in Indien AridEX heißt, gibt vorläufig sechs Menschen in Little Flower in der Half Profit Organisation Aristan Health Care Arbeit, versorgt das Krankenhaus Little Flower kostenfrei mit Wundpflastern, was die Krankenhausspesen wesentlich reduziert, …und: wenn es in der Folge gelingt, die vielen Kontakte, die Karl Koman in diesen Monaten knüpfte, als erste Vertriebskanäle aufzubauen, könnte aus dem Wundpflaster ein kleines Wunder werden: ein nachhaltiger Weg in den Handel und damit in eine blühende Produktionsstätte in Little Flower, die mehr und mehr Leuten gute, solide Arbeitsplätze verschafft.

Mancher Besucher staunt nun über diese kleine Produktionshalle, in der alles staubfrei und mit strengen Hygieneansprüchen über die Bühne geht, sehr professionell und mit hoher Ernsthaftigkeit sind die jungen Menschen hier am Werk!

Der Ball liegt nun bei den Menschen in Little Flower: Karl Koman hat den Weg bereitet und betreut nun aus der Ferne, es gilt, erste Schritte in Richtung Vertrieb zu tun und die Wege zu gehen, die Karl bereits geebnet hat. Das ist eine große Herausforderung für Menschen, die in so großer Abgeschiedenheit groß geworden sind und wenig bis keine Erfahrung mit Handel und derartigen Geschäftsaktivitäten haben. Aber die Chancen stehen gut… für das kleine große Wunder von Sunderpore! Ein großes Danke an dich, Karl!

Website by Itellico