Impressum

Medienherausgeberin:

Verein zur Unterstützung des Lepradorfes Little Flower in Indien

Siegfried-Marcus-Strasse 9
5020 Salzburg
Austria

Mobil: 0043-664-38 66 377

email: vilanek (at) littleflower-india.org

 

Vorstand_summer_2015Vorstand des Vereins zur Unterstützung des Lepradorfes Little Flower in Indien:

 

 

Rechnungsprüfer:

  • Dr. Alois Navara
  • Dr. Heinrich Schellhorn

 

Sämtliche Informationen, Dokumente, Artikel und Fotografien auf dieser Website unterliegen dem Copyright. Jegliche Weiterverwendung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung von Little Flower.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Grundlegende Richtung der Website

Little Flower  leistet gezielt Hilfe für Menschen, die keinen ausreichenden Zugang zu medizinischer Versorgung bei Lepra in Indien im Raum Bihar haben. Hauptziel der Hilfseinsätze ist die Bereitstellung von Infrastruktur im Rahmen einer Dorfgemeinschaft für die Bereiche Gesundheitsversorgung, die Heilversorgung sowie die Wiedereingliederung ins Berufsleben.

Die heute 700 Einwohner von Little Flower teilen sich folgendermaßen auf:

  • 140 Patienten, immer stationär im Krankenhaus (neben den 600 ambulant betreuten Patienten, die einmal im Monat für ihre Behandlung kommen)
  • 150 Kinder im Internat aus den umliegenden Leprakolonien, davon 90 Jungen und 60 Mädchen
  • 700 eigentliche Dorfbewohner, davon 200 Kinder im Schulalter
  • 20 Bewohner in der weiter entfernt gelegenen Landwirtschaft Dheng

Weitere ca. 2000 Bewohner in den umliegenden Leprakolonien, die in Little Flower ihre medizinische Versorgung bekommen, Schulbildung für Ihre Kinder oder auch Handels – und Jobmöglichkeiten im Projekt finden.

Diese Website bietet Informationen über die Tätigkeit von Little Flower in Bihar sowie über die Einsatzgebiete der Organisation. Außerdem unterstützt sie die Rekrutierung freiwilliger Mitarbeiter sowie das Sammeln von Spenden für die Hilfseinsätze von Little Flower vor Ort.

 

 

 

 

Website by Itellico