News

Charity Lauf Salzburg 2019 – one mile for a smile

IMG_9106

Wir haben es geschafft! Fast 100 verkaufte Startnummern bringen unseren StudentInnen von Little Flower 1.750,00€ für ihr Studium! Dafür sind viele gelaufen – unsere prominenteste Unterstützerin war Martina Berthold, grüne Stadträtin Salzburgs, die mit Herz und Ausdauer für Little Flower lief! Vielen Dank an alle, die dabei waren, MitarbeiterInnen der AUVA, der Handelsakademie Salzburg, von KTM, Biogena, Silva Schneider, Piyoma, …und viele Freunde und Freundinnen, jung und alt – VIELEN DANK allen! IHR SEID EIN HIT! Claudia Vilanekund Waltraud Martius 

Schülerinnen erzählen

Binita erzählt

Shilpa erzählt von ihren Plänen

Erfolg hat 3 Buchstaben: T – U – N

IMG_7495

Was sind schon 30,00€ im Monat für dich?

Für unsere Jugendlichen aber ist es der Eintritt in eine gesicherte Zukunft – für sich und ihre Familien! Die Liste der Schüler und Schülerinnen, die uns um ein Stipendium ab Herbst gebeten haben, ist lange, wir können dies nur MIT DEINER HILFE leisten – dein Dauerauftrag monatlich für 30,00€, 50,00€, 100,00€ … macht es uns möglich! – HILF uns HELFEN – für eine bessere Zukunft für diese Kinder!

Spendenkonto
lautend auf: Little Flower
BAWAG PSKIBAN: AT80 14 00 0563 1074 8736
BIC: BAWAATWW
 

 

Dank dem Land Salzburg

landsbg2015_4c_72dpi

Tolle Neuigkeiten: Das Land Salzburg gewährt uns für 2019 eine Förderung von 14.500,00€ für die Finanzierung unserer Stipendien für Studentinnen und Studenten aus Little Flower und der Region Bihar! Damit können wir acht bis neun Jugendlichen ein Jahr College, Hostel und Lebensunterhalt bezahlen! Dafür danken wir herzlich!

Charity Lauf – Salzburg – Let`s run – a mile for a smile

IMG_1666

Start:18. Mai 2019, 18:20 DIESMAL bei der EISARENA im Salzburger Volksgarten

Strecke:1 Meile = 1,609 km, das entspricht zwei Runden

 UNSER Marathon beginnt schon heute: denn wir müssen Sie/dich gewinnen, für uns zu laufen, springen, gehen rollen, tanzen …. jede Bewegungsform ist erlaubt, von schnell bis langsam, keiner muss hierfür ein professioneller Sportler/Sportlerin sein.

Es gewinnt jede Startnummer, die das Little Flower Logo trägt:

April 2019 – Besuch bei Freunden

IMG_8661

Es war nicht nur eine höchst intensive Woche, die sich anfühlte, als wären wir ein Monat unterwegs gewesen – so viele Begegnungen, Gespräche, viele Gesichter und Geschichten, die ganze Buntheit unserer Zusammenarbeit und viel, viel Spannendes! Es war beglückend, ermutigend und bestätigend in vielen Bereichen!

So kehrten Waltraud Martius, der ich auf diesem Weg GANZ HERZLICH für alle Unterstützung, allen Scharfsinn, alle Klarheit, allen Humor und alles Teilen, danken möchte, und ich gestern zufrieden und sehr dankbar von dieser Reise zurück!

Der Leiter von LFCET, unser Kooperationspartner in Indien/Bihar Neeraj Kumarund Reema Kumar, auch Mitglied des Boards, erwarteten uns in Delhi.

Wir begannen mit einem Besuch in der österreichischen Botschaft, die unsere Arbeit seit Jahren begleitet, sehr zu schätzen weiß und uns mit Rat und Wohlwollen zur Seite steht! Es war wie jedes Mal eine sehr herzliche Begegnung!

Claudia Vilanek

LFCET Hostel in Patna – ein Projekt, das Zukunft hat

IMG_8772

Nächste Station war Patna und der Besuch des Hotels von LFCET, das im Laufe des Jahres  2018 aufgebaut wurde. Es steht allen Schülerinnen und Schülern für Ten plus Two zur Verfügung, die aus Leprakolonien oder den Armenvierteln von Bihar kommen. Ten plus Two sind die zwei letzten Jahre in indischen Schulsystem, um die Collegereife zu erreichen, und entsprechen dem 11. und 12. Schuljahr bis zu unserer Maturareife.

Reema Kumar bringt sich rührend als gute Seele im Hostel ein und sorgt dort für die Kinder, als wären es ihre eigenen: Geburtstage werden gefeiert, Sorgen und Nöte miteinander gelöst, miteinander gekocht und gegessen, gemeinsame sportliche Aktivitäten am Wochenende getätigt.

LFCET und LFA in Patna – diskutieren, updaten, planen

IMG_8820

Die Atmosphäre im Hostel lädt zum Arbeiten ein, und so hielten wir gleich unser Meeting mit den Vertretern von LFCETdort ab – es gab viel zu besprechen – ein Jahr Revue passieren zu lassen, unsere Zusammenarbeit zu überdenken, die Schulergebnisse der Kinder zu diskutieren, Regeln und Prinzipien von LFCET sowie von LFA und im Besonderen unsere Kooperation zu diskutieren und abzustimmen. – Alles in allem intensive Arbeitstage mit viel positiven Ergebnissen für uns alle!

Claudia Vilanek

Treffen mit RC Patna

IMG_7304

Wir nützten unseren Besuch in Patna auch, um mit dem dortigen Rotary Club unsere Zusammenarbeit voranzutreiben. RC Traun in Oberösterreich war uns in den letzten Jahren ein wichtiger Partner, der eine große Summe Geldes für unsere Kinder gesammelt hat. Diese gilt es nun, durch die Einreichung für einen internationalen Global Grant zu verdoppeln. Dafür braucht es einen starken, engagierten Partnerclub vor Ort.

Geschenke aus Tirol: Laptops der Firma Hollu

IMG_7309

Der Firma Hollu/Zirl in Tirol verdanken wir einige Laptops, die wir den Lehrern und SchülerInnen mit großer Freude übergeben konnten! Vielen Dank für diese Unterstützung! Die Vertreter von LFCET nahmen sie stellvertretend für die Kinder entgegen.

Claudia Vilanek

Website by Itellico