Schals in Österreich

Die Weberei in Little Flower geht neue Wege

schal_away)

Die Weberei in Little Flower hat einen neuen Weg eingeschlagen: um den Markt in Indien mit ihren Produkten zu erobern, haben sie die Weberei auf Baumwollproduktion umgestellt. Diese Produkte sind billiger, und in diesem Sinne hoffen die Menschen in Little Flower, sich einen Namen am indischen Markt aufzubauen.

Benefizveranstaltung der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ollinger

foto-1

KLOSTERNEUBURG –  Am 21. Oktober fand ein Benefizabend der Anwaltskanzlei Dr. Ollinger zugunsten des Vereins zur Förderung des Lepradorfes „Little Flower“ in Indien statt. Absolutes Highlight war sicherlich der Vortrag „die Macht der Stimme“ von der Expertin für Stimm- und Sprechtechnik Ingrid Amon. Im vollen Festsaal der Raiffeisenbank Klosterneuburg zog die „Little Flower“-Botschafterin Ingrid Amon mit ihrem packenden Vortrag die rund 100 Besucher in ihren Bann.

Auch das Projekt „Little Flower“, welches von Waltraud Martius, Franchise-Expertin und langjährig mit „Little Flower“ verbunden, vorgestellt wurde, stieß auf reges Interesse. Von den begehrten, bunten Seidenschals, die im Lepradorf per Hand  hergestellt werden, wurden mehr als 100 Stück erstanden. So gut wie jeder der zahlreichen Gäste war beim anschließenden Empfang mit einem Schal ausgestattet.

„Little Flower“-Benefizveranstaltung

…bei der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ollinger mit Ingrid Amon, der Expertin für Stimm- und Sprechtechnik, ein voller Erfolg
Am 22. Jänner fand das erste Highlight am Purkersdorfer Standort der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ollinger im Neuen Jahr statt:

Ganz in GELB

sopranistinen

„Gemeinschaft begeistert-Gemeinschaft bewegt!“- Unter diesem Motto stand die offizielle Charterfeier des neugegründeten Soroptimist Clubs Mödling von 2. bis 4. Oktober 2015.

Soroptimist International (SI) ist eine weltweite Stimme von und für Frauen. Der Name ist vom Lateinischen „soros optimae“ abgeleitet.

Little Flower meets Goldegg und kommt in den Dialog

goldegg

Eine großartige Veranstaltung – die 34. Goldegger Dialoge zu dem Thema Zuwendung und Widerstand – wie miteinander leben?, bei denen ich einen tief bewegten und bewegenden Workshop mit Stockkampf-Elementen leiten durfte, brachte auch Little Flower zum Blühen:

Little Flower in Szene gesetzt

Die SchülerInnen des BRGin der Au haben sich wirklich intensiv mit Little Flower auseinandergesetzt: ihre Aktion zum Elternsprechtag brachte -wie bereits berichtet – 1.215,00€.

Little Flower Events im November

Diese Wochen sind BUNT für Little Flower – irgendwie ist es uns gelungen, in der vorweihnachtlichen Stimmung in Österreich zu punkten!:-)

So jagt eine Veranstaltung die andere – sei es beim Kongress der Lehrer im Design Center in Linz: Danke den Linzer Architekturstudentinnen und vor allem Otto Köglberger, der nicht nur tatkräftig dabei war, sondern vor allem auch für diese großartige Gelegenheit sorgte!

Oder beim Charity4LittleFlower Abend bei Schubertstone in Wien! Hier wurden vor allem zwei Bilder versteigert – von Maria Erlebach und Carina Schubert – den Künstlerinnen sei DANK für diese Initiative, Thomas Schubert für den herrlichen Rahmen, Ingrid Amon für ihre Präsenz und Führung durch den Abend, Harald Preyer für seine Amerikanische Versteigerung, die neben viel Spaß auch viel Geld brachte, allen Gästen ein Dankeschön wie auch denen, die uns so hervorragend verköstigten!

Ende November liegt der Schwerpunkt in Tirol, wo schon einige SchülerInnen in Innsbruck und Hall ihrem Event zufiebern und fleißig vorbereiten!

So wächst unsere Community und ich freue mich SEHR darüber! BE PART OF IT!

Die Grazien der Andritz AG

So fröhlich bunt kann die Arbeit sein – die vier Damen haben sichtlich Freude mit ihren farbenfrohen Schals … so schnell kommt man/frau auf den Schal! Vielen Dank liebe Lizz für deine Initiative!

Sommer mit Little Flower Schals

Einige begeisterte SchalträgerInnen haben mir Fotos geschickt, in welchen Varianten sie die Little Flower Schals nützen – im Sommer zum Dirndl oder zur Festspielrobe, gegen die kühle Brise an der Ostsee, als Badetuchersatz oder auch als stolzes Accessoire einer Volksschülerin…. es gibt jede Menge mehr Ideen! Bitte schicken Sie mir Ihre Bilder, und zeigen Sie uns „Ihren Lieblingsschal in action“!

Die ersten Bilder finden Sie hier, mehr folgen ….

 

Dirndl mit kleinen Blumen

Wenn ein Freund aus der gemeinsamen Schulzeit zum Geburtstagsfest einläd und seine Gäste sich im Dirndl wünscht, dann tut Frau ihm den Gefallen (und hat durchaus Spaß daran!) – und Gott sei Dank liefert Little Flower dann zu fast jedem Dirndl die passende Stola für die kühlen Abendstunden – was bleibt, ist die Qual der Wahl und Farbentscheidung und eine entsprechend lustvolle Anprobe – schön, wenn man dann weiß, dass jeder Schal/jede Stola (so nenne ich sie im Sommer lieber) ein sinnvoller, wichtiger Beitrag für den Weg in die Unabhängigkeit von Little Flower ist – dann dürfen es auch gern mal mehr als einer sein! Die Weberei in Little Flower arbeitet intensiv an der Fairtrade Zertifizierung – bis September wird es so weit sein!

Und meinem lieben Freund sei Dank, dass er anstelle von Geschenken lieber um einen Beitrag für Little Flower bat, lieber PETER, vielen Dank für diese große Sympathiebekundung für die Menschen in Little Flower – und mehr als 4.500€ Geburtstagsspende!

… und wer nun noch mehr Lust auf Schals hat: ab in die Online Galerie, Sie sind nur einen Mausklick davon entfernt!

Go Yoga Salzburg – Neue Botschafterinnen für Little Flower

Uma Sundari und Sabine Steingruber Sundari bieten gemeinsam in Salzburg in ihrem Yogastudio ein vielfältiges Programm zu Yoga, Klangschalenarbeit und Gesundheitsvorsorge an.

In ihrem Studio Go Yoga erzählen sie auch gern von Little Flower und tragen die Geschichte unseres Projekts unter die Menschen – Schals sind in ihrem Studio ausgestellt und gegen eine entsprechende Spende zu erwerben!

Vielen Dank für diese Unterstützung und Hilfe, die Botschaft von Little Flower weiterzutragen!

www.goyoga.at

Rainbergstraße 3a, 5020 Salzburg

 

 

Little Flower in St. Virgil

Die Tagung  „zwischen den welten“ – Spannung und Balance in der frühen Kindheit/Veranstalterin: Gesellschaft für Seelische Gesundheit in der frühen Kindheit lud uns ein, Little Flower vorzustellen und mit dabei zu sein – in einem Saal mit gut 300 Frauen war es leicht, ein Interesse für unser Anliegen zu wecken und der Funke sprang schnell über – geht es doch auch bei Little Flower um die Zukunft von Kindern, die wir unbedingt sicherstellen wollen, als eine Zukunft, die den Kindern Chancen und Möglichkeiten bietet!

Vor meinem Vortrag war noch alles ruhig an unserem Stand, danach hatte ich keine Hand mehr frei, zu fotografieren – schade! Es war ein fröhliches Gewusel um Farben und Fragen, wunderbare Begegnungen … und für Little Flower eine Spendeneinnahme von mehr als 3.500€ – im ganzen Haus waren im Anschluss die Frauen (und Männer) „gezeichnet“ – von Begeisterung und ihrem neuen Markenzeichen – und so durften wir einen schönen Beitrag zu einer wunderbaren Veranstaltung leisten!

HERZlichen Dank den Veranstalterinnen für diese Gelegenheit!

Website by Itellico