Bauprojekte

Professor Gnaigers Abschiedsgruß

19145875_1860844617259798_4453323553797709706_n

Univ.-Prof. Roland Gnaiger und seiner großartigen Initiative BASEhabitat/ architecture for developing countries ist es zu verdanken, dass in den letzten fünf Jahren zwei Bauprojekte in Little Flower geplant und umgesetzt werden konnten.

Damit geht eine Zeit der Zusammenarbeit zwischen der Linzer Kunstuniversität und uns zu Ende, in der nicht nur die Menschen in Little Flower/Indien, sondern auch wir viel lernen und erleben durften!

Neues Wohnen in Little Flower

19959239_1899692973374962_4785837081771163463_n

Für einige Familien war gestern ein besonderer Tag in Little Flower: nachdem im letzten Monat die neun Wohnungen schlüsselfertig übergeben wurden, die in zwei Jahren intensiver Arbeit der StudentInnen der Kunstuniversität Linz/basehabitat zusammen mit einem Bautrupp aus dem Dorf selbst erbaut wurden, wurden diese Wohnungen gestern von den ersten Familien bezogen.

Baustellen in Little Flower

IMG_4116

Im Februar war es wieder soweit, und ich brach zu einer Projektreise nach Little Flower auf. Neben dem herzlichen Empfang, der jedesmal überwältigend ist, waren es vor allem die beiden Baustellen, die von sehr viel Arbeit zeugten und mich tief beeindruckten: 

Neue Schule und Ihre Herausforderungen

lf_school

Seit Oktober läuft nun unser Schulbau und Fatima berichtet uns regelmäßig über dieses große Abenteuer! Unser Anspruch und Little Flowers großer Wunsch, den CBSE Standard zu erreichen, ist mit viel Umdenken verbunden, und der durch die Dorfleitung begonnene Bau muß in vielen Bereichen adaptiert werden. Wir wollen diesen Standard erreichen, weil wir uns unseren Spendern und den Menschen im Projekt  …..

Der Schulbau nimmt Fahrt an

Die Arbeit kann beginnen!

In den letzten Wochen ging es nun richtig los!

Unsere Bauleiterin und Architektin Fatima Alvaro aus Madrid, die seit sechs Jahren Indien zu ihrer Heimat erklärt hat und eine Expertin auf dem Gebiet der Bambusarchitektur ist, ist voll in ihrem Element! Das zeigen auch die Fotos, die wir nun über Facebook Littleflower Babaschool bekommen. Darüber hinaus sind Fatima und ich wöchentlich über Skype und Whats app in Kontakt und genießen die schnellen, kurzen Wege der Informationsweitergabe!

Ein Film über die Zeit der StudentInnen in Little Flower

Baupraxis

Ein wunderbarer Film, der den Spirit des Bauens und Lebens in Little Flower zeigt! Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und lasst Sie sich ein auf die Erfahrungen der StudentInnen, auf das gemeinsame Lernen im Dorf, auf den Spaß und die Freude, schaut auch den Film hier an

Lernen in der Gruppe

DSC_0940

Diese Bilder berühren mich besonders: wenn die StudentInnen ihr Wissen an die jungen Arbeiter von Little Flower weitergeben, wenn man erleben kann, wie stolz die Männer sind, auf das, was sie in den letzten Jahren erlernt haben!

Dominik Abbrederis erzählt – Bauleitung des zweiten Bauprojekts von BASEhabitat

DSC_0925

Mein Name ist Dominik Abbrederis. Ursprünglich komme ich aus Rankweil/Vorarlberg. Nach meiner Lehre als Einzelhandelskaufmann verspürte ich das große Verlangen, auf Reisen zu gehen und mir die Welt anzuschauen. Nach einigen Jahren als Ski- und Surf- Lehrer hatte ich einige soziale Berufe ausprobiert: Ein soziales Jahr im Kindergarten, eine Ausbildung zum Outdoorguide, Europäischer Freiwilligen Dienst in Portugal und viele Reisen in der ganzen Welt.

Zweites Lehmbauprojekt von BASEhabitat

DSC_0940

Zu unserer großen Freude geht die Arbeit und das Engagement der Kunstuniversität Linz/Architektur nach der Fertigstellung von PHOOLNA in Little Flower weiter. Erste Recherchearbeiten dazu fanden im Herbst 2015 dazu statt, dann begann eine intensive Planungsphase der StudentInnen wieder zu Hause in Österreich. 

Eine neue Schule für Little Flower

Logo-school_350

Liebe FreundInnen und UnterstützerInnen von Little Flower!

Heute möchte ich einen Blick in die Zukunft werfen, und Ihr Interesse auf unser Projekt 2016 lenken.
Wir wollen mit den Dorfbewohnern und Arbeitern von Little Flower die alte Schule erweitern und mit einem Neubau ergänzen, 
der den Standards einer modernen Schule entsprechen soll:

It`s done! das Lehrerhaus

Lehrerhaus 2015

Am Freitag, den 28.8.2015 war es nun endlich soweit: im Rahmen eines wunderbaren Festes haben wir den Dorfbewohnern „ihr“ Lehrerhaus übergeben! Das ganze Dorf war auf den Beinen, Freunde aus Österreich, Edith Kundrat als Präsidentin vom Rotary Club Traun, die sich intensiv für Little Flower einsetzen, feierte mit uns, viele Menschen von Raxaul und Brigunj/Nepal, lokale Politiker und Freunde des Projektes sowie Journalisten waren dabei.

Phoolna heißt Aufblühen

Eindrücke von der Baustelle Phoolna ("Aufblühen" auf deutsch) im Rahmen einer Fotoreportage im Lepradorf Little Flower in Sunderpur bei Raxaul/ Bihar im Norden Indiens an der Nepalesich-Indischen Grenze am Samstag, 21.02.2015

Die neusten Bilder der Baustelle, die bis Juni abgeschlossen sein soll! Damit sind sechs Wohnungen gemeint, die als Unterkunft für neue, qualifizierte LehrerInnen dienen sollen, sowie ein Gemeinschaftsraum, die Community Hall, die nun noch in Bau ist.

Website by Itellico